iNomads.de

Tiwai Island – Giewubae Eco Campsite

Gegen Mittag brechen wir im Gola NP auf und fahren wieder über wilde Pisten weiter. Es geht zur Tiwai Insel.

Am späten Nachmittag kommen wir erschöpft an, um festzustellen, dass die Community Campsite die Preise seit letzter Woche um 50 % erhöht hat. Die Informationen bekommen wir in der App iOverlander, in der die Reisenden ihre Erfahrungen zu den verschiedenen Campsites und sonstigen Einrichtungen posten. Nach zäher Verhandlung bekommen wir den alten Preis, aber angesichts der Infrastruktur ist es hier massiv überteuert. Damit vergeht uns der Spass an weiteren Aktivitäten. Barbara wird morgen noch zur Insel übersetzen und dann werden wir aller Voraussicht nach weiter fahren. Die Leute hier denken, wenn man eine Campsite mit einem Plumpsklo und einer Eimerdusche anbietet, könne man groß kassieren. Das Verhältnis von Preis und Leistung wird ignoriert. Wir wollten drei Nächte bleiben. Daraus wird nichts.

Immerhin sind unsere Visa für die zweite Einreise nach Guinea genehmigt.