iNomads.de

Safari Marokko

Für heute haben wir eine Safari mit dem Besitzer den Campingplatzes gebucht. Er fuhr uns mit seinem Fahrzeug durch zwei Nationalparks. Hier wurden nordafrikanische Straussen, Damagazellen, Addaxantilopen und Orxyantilopen angesiedelt. Eine schöne Tour und unerwartete Tiere in Marokko.

Der männliche Strauß ist schwarz und die Weibchen sind grau. Wenn sich der Hals rot färbt, sind sie auf Paarungssuche.

Unser Guide hat uns das Thema mit Google übersetzt. Strauß heißt auf französisch „Autruche“. Google machte aus seinem Satz: „Wenn ein Österreicher einen roten Hals hat, ist er auf der Suche nach Weibchen“. Auch Google ist nicht perfekt.

Die Damagazellen

Ein Raubvogel wartet auf Beute

Straussen an der Tränke

Ein Raubwürger

Die Addaxantilope

Die Oryxantilope auch Säbelantilope, unschwer erkennbar wegen der Hörner

Mit etwas Glück fanden wir auf der Rückfahrt auch noch die Waldrappen am Straßenrand.

Ein Kommentar zu “Safari Marokko