iNomads.de

Heute Fahrtag bis Kenema

Die Nacht verbrachten wir im Hof eines Hostels. Nicht schön, aber sicher und sehr freundliche und hilfsbereite Betreiber. Es hat nicht mal was gekostet.

Heute legen wir den langen Weg nach Kenema zurück. Lang, nicht nach Kilometern, aber es dauert lange. Diesmal nehmen wir die manuelle Fähre. Mehr ein Floss, dass an Seilen über den Fluss gezogen wird.

Kenema liegt auf dem Weg zum Gola Rainforest National Park. Wir stoppen im Paloma Hotel in Kenema und gönnen uns ein Zimmer, Restaurant und Bar.

Morgen müssen wir noch ein paar Sachen besorgen und dann: „Gola“.