iNomads.de

Dindefelo

Wir brechen nach dem Frühstück auf, um den Lebensraum der Savannenschimpansen aufzusuchen. Zunächst entlang der Nationalstraße, biegen wir auf eine Piste ab und fahren längere Zeit in die Savanne. Barbara stellt sich hinten ins Auto und schaut mit der Fotokamera aus der Fotoluke, während ich langsam die Piste entlang fahre. Die Schimpansen haben wir nicht gefunden, aber einmalige Eindrücke der Landschaft gewonnen. Nachdem wir wieder auf der Nationalstraße angekommen sind, führt uns der Weg nach Dindefelo. Hier buchen wir eine Tour zum Wasserfall und für Morgen ein Schimpansentracking. Dindefelo ist ein kleiner Ort mit einem großen Markt und drei Campsites für die Touristen. Das Niveau der Campsites ist sehr niedrig und wir sind wieder mal froh über unsere Fähigkeiten zur Selbstversorgung mit Wasser, Toilette und Dusche.

Hier ein Bild vom Wasserfall:

Von unseren Online-Visa für Guinea haben wir noch nichts gehört. Aber das liegt bestimmt am Sonntag.